0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Sammelbezeichnung für alle Gewebe in Köperbindung mit oder ohne Köperbindung. Die Köperbindung besteht aus Kett- und Schußfadendie stufenweise versetzt sind.Der Versatz der Bindungspunkte bewirkt den Köpergrat.Bei höherer Gewebedichte fühlt sich die Ware nicht brettig an, so dass besonders strapazierfähige (Jeans oder Berufskleidung) ider dichte Stoffe (Daunenköper oder Inlett) hergestellt werden können.
Köperlegung: Abwandlung der Grundlegungsarten ->Franse, Trikot,Tuch, Satin, Atlas und Samt. Köpersamt: Schußsamt -Velvet- die bei der Erhaltung der Griffigkeit und Weichheit des Flos auf der Rückseite verhindert.

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  1. 1
  2. 2
  3. 3